Second Life Grid Status Reports RSS feed

Unscheduled Billing Maintenance (Sa, 18 Nov 2017)

>> mehr lesen

Unscheduled Second Life Maintenance (Sa, 18 Nov 2017)

>> mehr lesen

Scheduled Billing Maintenance (Mi, 15 Nov 2017)

>> mehr lesen

Preferences - General

General

Grid selection

Wird dieser Haken gesetzt erscheint neben dem Login Button auf der Startseite des Viewers ein Dropdown-Feld zur Auswahl des Grids auf dem du dich einloggen moechtest.

Start Location

Bei der Start Location entscheidest du, wo du dich wieder einloggen moechtest. Zur Auswahl stehen dabei My Home & My Last Location.

Setzt du nun den Haken bei Show Start Location on Login Screen, erscheint ebenfalls ein Dropdown-Feld neben dem Login Button auf der Startseite des Viewers. (Bild siehe Grid selection)

Avatar Names

Gleich neben Show befindet sich ein Dropdown-Feld in dem du die Anzeigeart der Avatarnamen bestimmen kannst. Zur Auswahl steht dir Always (immer), Show Temporarly (kurzes einblenden) und Never (niemals).

Performance Tipp:
Befindest du dich in einem gut besuchten Club oder einer Location mit sehr vielen Avataren, lohnt es sich die Avatar Namen voruebergehend auf Never zu setzen. Das kann zu einer Performance Steigerung fuehren.

Der Regler neben Opacity bestimmt die Transparenz der Avatar Namen.

 

Small Avatar Names bestimmt die Groesse der Avatar Namen.

 

Hide My Name on My Screen blendet nur fuer dich deinen eigenen Namen aus.

Im naechsten Feld kannst du bestimmen wie die Namen aller Avatare fuer dich angezeigt werden.

  • Legacy name = realer Account Name 
  • Display name [Legacy name] = Daemonika Nightfire [realer Account Name]
  • Display name = Daemonika Nightfire

 

Always use legacy names for friends list and notifications zeigt dir in deiner Freundesliste immer die richtigen (leserlichen) Namen an. 

 

Never display 'Resident' as the last name in the legacy names bedeutet das Resident kein Nachname ist, sondern eine Bezeichnung und kann deshalb ausgeblendet werden.

Group Titles

Unabhaengig davon was bei diesen beiden eingestellt ist, sehen alle anderen die default oder ihre persoenlichen einstellungen.

 

Hide All Group Titles blendet alle Gruppentitel ueber den Avatarnamen aus.

 

Hide My Group Title blendet nur deinen eigenen Gruppentitel ueber dem Namen aus.

Color For My Effects

In dem Farbfeld bestimmst du die Farbe deines Selection Beams (Partikelstrahl), der beim klicken oder Bauen von deiner linken Hand zum markierten Object fuehrt.

Ebenso ercheint beim ausloggen, Inventar verschicken und teleportieren zu einer anderen Region ein kurzweiliger Partikelring in der gleichen Farbe.

(Diese Partikeleffecte sind fuer alle sichtbar.)

 

Direkt neben dem Farbfeld befindet sich die UI size (User Interface).

Mit dem Regler aenderst du die Groesse deines gesamten User Interfaces. Je nach Monitor Groesse kann eine Aenderung vom vorteil sein.

Wird der Haken bei Use Resolution Independent scale gesetzt, wird die UI an die Monitor Aufloesung angepasst.

Away Timeout

Wenn der Away Timeout auf 0 gestellt ist, kannst du den Avatar auch mal stehen lassen, ohne das der Avatar nach laengerer abwesenheit ausgeloggt wird.

Rating

Freiwillige Selbstkontrolle kann man dazu auch sagen.

Im Dropdown-Feld kannst du selber entscheiden, welche Inhalte in Second Life fuer deine Augen bestimmt sind und welche nicht.

Language

Normalerweise kann man hier die beforzugte Sprache einstellen.

Allerdings ist dieses momentan nicht moeglich.

 

Share Language with objects bedeutet, das der Viewer allen gescripteten Objecten, die eine Abfrage bezueglich der Sprache machen, mitteilt welche Sprache eingestellt ist.

 

nach oben